Personal Trainer


Golf Fitness – wie wichtig ist sie?REFCON Final Logo

Es gibt verschiedene Gründe, warum Fitness auch bei Golfern immer beliebter wird.
Einerseits geht es darum, schwache Muskelpartien durch spezielle Trainingsprogramme zu kräftigen und zu stabilisieren, um somit die Schwungeffizienz zu verbessern.

Andererseits ist es äußerst wichtig, Fehlbelastungen zu optimieren, um Schmerzen oder Verletzungen gar nicht erst entstehen zu lassen.
Dass ein gutes Golfspiel und Fitness voneinander abhängen, ist bei Leistungssportlern schon lange angekommen. Seit kurzem etabliert sich spezielle Golffitness auch bei Freizeitspielern. Neben der Frage der Kondition, spielt die Beweglichkeit und vor allem die Schnellkraft eine große Rolle.

Oft beruhen mangelnde Fortschritte und / oder Beschwerden darauf, dass diese Komponenten nicht ausreichend mittrainiert werden. Grundvoraussetzung für einen guten und schmerzfreien Golfschwung ist die Beweglichkeit aller Segmente der Wirbelsäule und eine sehr gut trainierte Rumpfmuskulatur (auch als Core
bezeichnet). Diese Coremuskeln müssen mit dem Rest der am Golfschwung beteiligten Bewegungsmuster synchronisiert werden, um sich im Abschlag peitschenartig entladen zu können.

  • Andreas Reinisch
  • Andreas Reinisch

    Andreas Reinisch

    Kontakt

    0172/7627574


Einzeltraining 60 Minuten

Einzeltraining 60 Minuten

Personaltraining oder Physiotherapie

Fitnesstudio-Mitglieder € 40,-
Gäste € 49,-

Termin nach Absprache.

Fitnesstraining für Golfer

Fitnesstraining für Golfer

montags 10 - 11 Uhr & 14 - 15 Uhr
dienstags 10 - 11 Uhr
samstags 16 - 17 Uhr

mind. 3 bis max. 8 Teilnehmer/-innen

Fitnesstudio-Mitglieder 1 Std. € 15,-
Fitnesstudio-Mitglieder 6 Std. € 75,-
Gäste € 20,-

High Intensiv Intervall Training

High Intensiv Intervall Training

montags 18.45 - 19.45 Uhr
samstags 14.00 - 15.00 Uhr

mind. 3 bis max. 8 Teilnehmer/-innen

Fitnesstudio-Mitglieder 1 Std. € 15,-
Fitnesstudio-Mitglieder 6 Std. € 75,-
Gäste € 20,-