4. Spieltag der AK 50 Damen

Hitzeschlacht stoppt uns beim Heimspieltag

Wir hatten diese Saison bewiesen, dass wir selbst an regnerischen Tagen in der 1. Liga mithalten können. Nun mussten wir mit großer Hitze zurechtkommen, zwischen 32 und 35 Grad bei schwüler Witterung knockte uns etwas aus.

Lediglich 13 Schläge hinter der erstplatzierten Mannschaft aus Bruchsal bescherten uns den undankbaren letzten Platz in der Tageswertung. Da konnte uns selbst eine ausgezeichnete Runde von 83 von Kerstin, was in der Tageswertung einen starken 2. Platz bedeutete, nicht mehr retten. Das gesamte Feld aller sechs Mannschaften war sehr dicht zusammen, und der letzte Flight wirbelte die Ergebnisliste noch einmal durcheinander. Nichtsdestotrotz ist die Stimmung im Team gut und motiviert, wie auf unserem Bild zu sehen ist! Wir haben nun innerhalb einer Woche unser nächstes Ligaspiel in der Solitude, wo wir wieder auf angenehmere Wetterbedingungen hoffen und unsere Leistung abrufen wollen.

Für unsere Mannschaft spielten Kerstin Just, Antje Koral, Roberta Schmidgall, Margrit Schiller, Andrea Späth und Petra Winkler.

Margrit Schiller
Captain AK50 Damen

Stand nach dem 4. Spieltag:
1. GC Stuttgart Solitude, 21 Punkte
2. GC Ulm, 20 Punkte
3. GC Domäne Niederreutin, 14 Punkte
4. GC Bruchsal, 14 Punkte
5. G&LC Haghof, 9 Punkte
6. GC Reischenhof, 6 Punkte